language rating 0

SPRACHE UND KULTUR

Inwiefern ist es heutzutage wichtig, Deutsch zu lernen, um die deutsche Kultur zu verstehen?

Deutschkenntnisse als Schlüssel zur Kultur

"Es gibt keinen Zweifel daran, dass man eine Sprache kennen muss, um sich sinnvoll mit Menschen zu unterhalten. Aber ist das wirklich genug, um eine Kultur verstehen zu können?

Man kann nicht abstreiten, dass man einen Besuch in dem Land machen sollte, sodass man seine Kultur und seine Gewohnheiten besser verstehen kann. (...) Es wäre kaum möglich, dass man ein Land perfekt begreifen könnte, wenn man keine lebende Erfahrung vor Ort gehabt hätte.

(…) Diese Ansicht unterstützt die Tatsache, dass man zuerst die deutsche Sprache kennen sollte, um die Kultur des deutschen Landes wirklich zu begreifen. Ohne Fremdsprachkenntnisse ist man nur ein Tourist, einfach ein Ausländer in Deutschland, der ausschließlich nach dem Abenteuer und den schönen Gebäuden sucht. Damit kann man Weniges über Deutschland lernen. Selbst wenn man die deutsche Literatur in Englisch liest, versteht man ihre Kultur nicht so klar, weil alle deutschen Wörter ihre eigene Bedeutung haben.

(…) Ich bin der Ansicht, dass alle Sprachen und Länder einzigartig sind: Sie haben ihre sprachlichen und linguistischen Spezialitäten, ihre eigene, manchmal sonderbare, Grammatik, die alle zur deutschen Kultur beitragen. Der Unterschied meiner Auffassung nach, zwischen dem einfachen Touristen und den Leuten, die die deutsche Kultur wirklich verstehen wollen, ist, dass die Deutschkenntnisse einem Ausländer den Schlüssel zur deutschen Kultur geben."
Dora

Ohne Deutschkenntnisse kein kulturelles Eintauchen

"Viele Jugendliche haben den Traum, um die Welt zu reisen und fremde Kulturen zu entdecken. Immer mehr Jugendliche haben jedoch keine Lust, eine Fremdsprache zu lernen. Das ist wirklich schade, denn der einzige Weg zum völligen Kulturverständnis liegt bei den Sprachkenntnissen. Das gilt für die Kultur jedes Landes und insbesondere die vielfältige und reichhaltige Deutschlands. Nur die Deutschkenntnisse bieten die Möglichkeiten, das Kulturverständnis in so hohem Maß zu vertiefen, dass man mit Recht sagen kann, dass man die deutsche Kultur wirklich versteht. Diese Möglichkeiten sind ein kulturelles Eintauchen und ein Zugriff auf die kulturellen Werke in der Originalsprache Deutsch.

Nur mit Deutschkenntnissen kann sich ein intuitives Kulturverständnis, die möglichst tiefste Form von Kulturverständnis, entwickeln. Man sollte nicht vergessen, dass die deutsche Kultur lebendig ist, also ist ihr Wesen kollaborativ und interaktiv und dafür ist die deutsche Sprache natürlich unentbehrlich. Die Deutschkenntnisse befähigen einen, in Deutschland zu leben, Gespräche (…) zu führen und sich die deutsche Lebensweise anzueignen. Je mehr man die Sprache beherrscht, desto besser versteht man die Kultur, weil man sich dabei besser in der Kultur integrieren kann, um darin aufgenommen zu werden, damit das Kulturverständnis instinktiv ist.

Darüber hinaus kann man nur mit Deutschkenntnissen die kulturellen Werke Deutschlands und daher die deutsche Kultur völlig verstehen. Die deutsche Sprache ist eng mit der deutschen Kultur verknüpft, weil viele der wichtigsten Aspekte der deutschen Kultur direkt von der Sprache abhängen, um ihre Botschaften zu vermitteln: Literatur, Philosophie, Filme, Musik und Opern.

(…) Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es unweigerlich feststeht, dass die Deutschkenntnisse eine unerlässliche Rolle in dem Kulturverständnis spielen. Ohne Deutschkenntnisse sind ein kulturelles Eintauchen und ein Verständnis der kulturellen Werke in der Originalsprache Deutsch unmöglich und deshalb ist ein instinktives oder sogar tiefes Verständnis der deutschen Kultur genauso unmöglich. Kurz gesagt: Jeder, der die deutsche Kultur wirklich verstehen will, muss Deutsch lernen."
Luis

1 | 2 | 3 | next