Essay 2017 - EU-Referendum

Sprachenlernen, interkulturelle Kompetenzen und Austausch zwischen jungen Leuten: Welche Rolle spielt das nach dem EU-Referendum und wie könnte sich das gestalten?

Kommunikation wird immer wichtig sein

"Seit Jahrzehnten haben Junge Briten die Freiheit Europas genossen, sie sind in der Lage frei zu arbeiten, zu studieren und zu reisen auf dem ganzen Kontinent und sie geniessen eine kostenlose Gesundheitsversorgung und andere Privilegien. Die Freizügigkeit in der gesamten EU bedeutet, dass junge Menschen eine große Menge an Graduiertenjobs zur Auswahl haben und damit mehr Kulturelle Möglichkeiten. (...)

Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass die Verwendung von Englisch in der EU fallen gelassen wird, wenn Grossbritannien geht, wird es vielleicht weniger Anreiz für EU-Mitglieder geben, es zu lernen. Daher könnte es weniger Anreize für britische Studenten und Unternehmen geben, Sprachkenntnisse zu erwerben, was Grossbritanien noch schlimmer im Sprachenlernen machen wird.

Briten sind bereits notorisch schlecht, wenn sie Fremdsprachen sprechen und in der Zeit, bis zum Brexit, sollte die Regierung beachten, sicherzustellen, dass die Rolle von Sprache und Kommunikation so wichtig bleibt wie immer. Ob das Vereinigte Königreich sich in oder außerhalb der EU befindet, die Fähigkeit,effektiv mit dem Rest der Welt zu kommunizieren, wird für junge Meschen immer noch wichtig sein."
Lucy

Kulturelle Unterschiede bringen uns zusammen

"Zuerst muss ich sagen, dass niemand weiss was nach dem 'Brexit' eigentlich passieren wird; man kann nur vermuten. Es steht ausser Zweifel, dass das Vereinigtes Königreich und die Europäische Union (EU) vor vielen Ungewissheiten stehen. Meiner Meinung nach gibt es Folgen und Auswirkungen für Jeden. (...)

Wenn die EU ihre Amtsprache umstellt, dann glaube ich wird Sprachenlernern und Austausch zwischen jungen Leute häufig werden. (...) Es wird einen grossen Schwerpunkt auf Sprachen in der Schule geben und der Austausch hier zwischen Leute ist unglaublichlich wichtig für jungen Leute um Sprachen zu lernen. (...)

Alles im Allem könnte der 'Brexit' Vorteilen und Nachteilen für Austausch zwischen jungen Leute, Sprachenlernen und interkulturelle Kompetentzen haben. Wir müssen positiv bleiben und auch wir brauchen kulturelle Unterschiede, weil sie uns einzigartig machen und uns näher zusammen bringen. (...)"
Harry