language rating 0

VEREINIGTES KÖNIGREICH

Artikel: Eine Krone und vier Staaten

Englands Regierung ist gleichzeitig die Regierung des Vereinigten Königreiches. Das macht London zur Regierungshauptstadt. Hier findet man nicht nur die Queen im Buckingham Palace, sondern auch das Ober- und Unterhaus und, in der Downing Street Nr. 10, den Premierminister.

Schottland ist seit 1707 mit England vereinigt. Seit 1999 hat es ein eigenes Parlament. Es untersteht aber weiterhin dem Vereinigten Königreich. Immer wieder werden Stimmen laut, die Schottlands Unabhängigkeit fordern. Auch die SNP (Scottish National Party), seit dem 7. Mai 2007 im Amt, vertritt diesen Gedanken.

Wales ist seit 1536 Teil des englischen Königreiches und hat eine eigene, keltische Sprache, die sich sprachlich in jeder Hinsicht vom Englischen unterscheidet. Alle Straßenschilder und offizielle Dokumente werden in beiden Sprachen übersetzt. Die Hauptstadt von Wales ist Cardiff.

Seit 1922 ist Nordirland von Irland getrennt, welches seither nicht mehr dem Vereinigten Königreich angehört. Jahrelang gab es Konflikte zwischen den Parteien, die auch für Nordirland eine Loslösung vom Vereinigten Königreich zugunsten einer Wiedervereinigung mit Irland forderten und denjenigen, die Mitglied des Vereinigten Königreiches bleiben wollten. Seit 2005 gilt zumindest der bewaffnete Kampf als beendet.

Wusstest du, dass ...

... das Oberhaupt des Commonwealth der britische Monarch ist?