FLA/ELA Projekte 2018

In November haben unsere 2017-18 FLA/ELA Ambassadors sich zum ersten Mal in London getroffen.

Dort hatten sie die Möglichkeit, mehr über die Rolle unserer Ambassadors zu erfahren, die drei diesjährigen Themen gemeinsam im Detail zu diskutieren, und ihre Projektpläne zu entwickeln.

Hier können Sie im Laufe des Jahres mehr über die Projekte unserer Ambassadors lesen – wir halten Sie durch regelmäßige Updates auf dem Laufenden!

Gegenseiten der Nordsee - wie unterschiedlich sind Hamburg und Orkney?

Partnerschaft: ELA Ambassador Alasdair und FLA Ambassador Sina
Schulen: Kirkwall Grammar School / Stromness Academy und Immanuel-Kant-Gymnasium
Projekt zum Thema: Gegenseiten der Nordsee. Von Hamburg nach Orkney: ein kultureller Austausch

Gleich von Anfang an war sonnenklar, dass diese zwei Ambassadors perfekt zusammenpassen würden, da Sina jetzt in der gleichen Schule in Orkney unterrichtet, die Alasdair früher selbst besucht hat!

Hinzu kommt, dass die beiden sich dieses Jahr an Gegenseiten der Nordsee befinden: mit Alasdair in Hamburg und Sina in Orkney. Deswegen geht’s nicht besser für unsere zwei Ambassadors, als ein Projekt durchzuführen, im Rahmen dessen sie die regionale Identität und das Kulturerbe dieser zwei Küstenstädte vergleichen können!

Sina und Alasdair haben schon einen Projekt-Blog ins Leben gerufen, wo sie und ihre Schüler/-innen die Orcadian und Plattdeutsche Dialekte durch Blog-Posts analysieren werden. Sie werden die gesprochene Sprache betrachten, genauso wie die Bedeutung dieser Dialekte in zeitgenössischer und eher klassischer Literatur, um der Frage nachzugehen, inwiefern diese heutzutage noch bedeutend sind und – vielleicht noch einer wichtigeren Frage nachzugehen - “Sind diese fremden Zungen wirklich so unterschiedlich?”

Hier können Sie die Entwicklung ihres Projektes verfolgen

Weihnachtspaket-Austausch

Partnerschaft: ELA Ambassador Beth und FLA Ambassador Simone
Schulen: Wetherby Senior School und Eugen-Bolz-Gymnasium
Projekt zum Thema: Identität erforschen

Es ist toll zu sehen, dass unsere Ambassadors schon vor Weihnachten mit ihren bilateralen Projekten angefangen haben! In London und Rottenburg am Neckar haben zwei Schulen schöne Weihnachtspakete, gefüllt mit Weihnachtskarten und traditioneller Feinkost, an die jeweilige Partnerschule geschickt.

Vielen Dank an unsere Ambassadors Beth und Simone – was für ein spannender Projektanfang!

Hier können Sie mehr über das Projekt von Beth und ihrer Schule erfahren.

Tags