language rating 0

DEUTSCH-BRITISCHE BEZIEHUNGEN

Welche Auswirkungen hätte ein möglicher britischer EU-Austritt?

Die Europapolitik Großbritanniens

"Europaskepsis ist ein fester Bestandteil der britischen Politik" hat die Süddeutsche Zeitung über Großbritannien aufgezeigt; im Januar 2013 hat der britische Premierminister, David Cameron, angekündigt, dass er eine umstrittene Volksbefragung über die britische Lage in der EU aufstellen wird und über einen denkbaren EU-Ausstritt. Zweifelsfrei glauben manche Briten, die an der Europhobie leiden, dass es für Großbritannien besser wäre, wenn die europaskeptische Insel nicht in der EU ist. Alexander

Großbritannien scheint nur ungern Mitglied der EU zu sein: Es gibt viele Leute, die Europa skeptisch gegenüberstehen, und Großbritannien ist auch nicht Mitglied der Eurozone. UKIP ist die viertgrößte Partei im Vereinten Königreich und verfolgt das Hauptziel, in dem Volksentscheid im Jahre 2017 den Austritt Großbritanniens aus der EU zu erreichen. Deutschland, auf der anderen Seite, ist einer der wichtigsten Befürworter der EU. Ein möglicher britischer Austritt aus der EU hätte viele Konsequenzen für die deutsch-britischen Beziehungen. Larissa

Handelspartner und Verbündete

Ich bin davon überzeugt, dass der Handel zwischen Großbritannien und Deutschland schwieriger wäre, wenn Großbritannien die Entscheidung treffen würde, die EU zu verlassen. Im Moment machen die Rechtsvorschriften des freien Handels der EU den Güterverkehr äußerst leicht für Deutschland und Großbritannien, aber ohne diese Rechtsvorschriften wäre es ganz schwierig. Das würde den Beziehungen zwischen den Ländern zweifellos schaden, weil es viel schwerer für britische und deutsche Firmen wäre, miteinander zu arbeiten. Wenn man das historische Verhältnis zwischen diesen zwei Ländern betrachtet, sieht man, dass sie seit Hunderten von Jahren enge Handelspartner und gute Verbündete sind. Beibhinn

1 | 2 | next