language rating 0

EIN TAG MIT EINER DEUTSCHEN PERSÖNLICHKEIT

Wen würdest du gerne treffen und was würdest du diskutieren?

Die Geschwister Scholl und ihr Kampf gegen die Nazis

Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich gerne zurück in die Vergangenheit reisen und Sophie Scholl bei ihrem Kampf gegen die Nazis helfen. Sophie Scholl und ihr Bruder Hans Scholl waren hochstehende Persönlichkeiten in der Widerstandsbewegung gegen die Nazis. Sophie Scholl hat geholfen eine Zeitung namens Die Weiße Rose, die die Nazi Ideologie verurteilte, anzufertigen und abzusetzen.

Im Alter von 12 Jahren war Sophie Scholl Mitglied bei dem 'Bund Deutscher Mädel' (BDM), wo sie die Propaganda-Strategien miterlebte. Ich würde gerne mit ihr über ihre Erfahrungen der Nazi-Kultur diskutieren und ihre Geschichten, wie sie gekämpft und gearbeitet hat, hören. [...] Für mich, ist es faszinierend, dass eine Frau und ihr Bruder Hans ihr Leben in Gefahr gebracht haben, um für Gerechtigkeit zu kämpfen. Es wäre unglaublich, mit ihr über ihre Kindheit, ihre ersten politischen Erlebnisse und den Einfluß der Politik in ihrem Leben zu sprechen.

Ich würde gerne herauszufinden, wie sie so lange gegen die Nazis hat arbeiten können, ohne festgenommen zu werden: auch wenn sie als Frau weniger Misstrauen weckte, hat sie stets ihr Leben riskiert. Ihre Schwester schrieb in ihrem Buch Die weiße Rose, dass Sophie scholl damals erreichen wollte, dass Menschen wie du und ich in einer menschlichen Welt leben können. Jessica Rogers

Hildegard von Bingen - eine herausragendes Genie

Zuletzt habe ich viel von einer Nonne des zwölften Jahrhunderts gelesen, die Hildegard von Bingen hieß. Ich würde diese Frau gerne treffen, weil ihr Leben nicht nur sehr anders war als meins sondern auch, weil sie eigenwillige Meinungen von der Gesellschaft hatte. Auch ihre medizienischen Erkentnisse sind bis heute von Bedeutung. Zudem komponierte Hildegard von Bingen über 70 Musikstücke mit Texten in der Sprache, 'lingua ignota', die sie selbst erfunden hat. Außerdem schrieb sie 3 weitere Bücher über Theologie und ihre eignen Visionen.

Hildegard von Bingen galt als ein herausragendes Genie und hätte, laut dem Historiker Matthew Fox, damals auch die ihr zustehende Anerkennung als eine der großartigsten Künstlerinnen und Intellektuellen erhalten, wäre sie als Mann geboren worden. Deswegen würde ich gerne mit Hildegard über die gegenwärtigen Möglichkeiten der Frauen diskutieren. Ich würde sie fragen, ob sie nochmals das Leben einer Nonne wählen würde wenn sie in der heutigen Zeit leben würde.

1 | 2 | next