> > > Die Bären

Das deutsch-britische Bären-Projekt

Mit einer Menge neu entwickelter Materialien, interaktiven Online-Möglichkeiten und einem Fokus auf bilaterale Bären-Aktivitäten mit einer Partnerschule im Vereinigten Königreich, bringen Ben und Alex eine unterhaltsame und zugängliche internationale Dimension in das Grundschulklassenzimmer!

Die Termine für einen Bärenbesuch im 2017-18 sind:

Vom 6. bis zum 24. November 2017

Vom 22. Januar bis zum 9. Februar 2018
Vom 5. bis zum 23. März 2018
Vom 23. April bis zum 11. Mai 2018

Vom 11. bis zum 29. Juni 2018

Was ist das deutsch-britische Bären-Projekt?

Das Bären-Projekt ist ein kostenloses, dreiwöchiges, bilaterales Programm, wodurch Schüler nicht nur Ben, den Stoffteddybären aus dem Vereinigten Königreich, sondern auch eine britische Schulklasse kennenlernen. Die britische Klasse nimmt Alex, den deutschen Bären, auf, während die deutsche Klasse zur gleichen Zeit Gastgeber des britischen Bären Ben ist. Dadurch ensteht eine lustige und interaktive Möglichkeit für Grundschüler, über die Sprache und die Kultur der anderen zu lernen! Gemeinsam mit den Bären erhalten Sie eine Vielzahl an Materialien zum Herunterladen, die einige Ideen für kürzere bilaterale Aktivitäten beinhalten und gut mit dem Lehrplan vereinbar sind.

Britische und deutsche Schulen kooperieren in diesem Programm, um Informationen über die ‘Aktivitäten’ der Bären auszutauschen, etwas über die jeweils andere Schule zu lernen und ggfs. eine Basis für eine längerfristige Partnerschaft zu schaffen. Wenn beide Schulen nach diesem Projekt eine langfristige Partnerschaft aufbauen wollen, unterstützen wir Sie sehr gerne dabei.

Das UK-German Bären-Projekt beinhaltet folgendes:

  • Die 'Stars' des Projekts sind zwei echte Stoffteddybären: Ben aus dem Vereinigten Königreich und Alex aus Deutschland.
  • Ben besucht Schulen in Deutschland, Alex die jeweiligen Partnerschulen im Vereinigten Königreich.
  • Jeder Bär bringt eine Reihe bunter Materialien zum Herunterladen mit, wie zum Beispiel Leselernkarten und verschiedene Arbeitsblätter. Auch mit dabei sind konkrete Ideen für die Umsetzung im Unterricht.
  • Jeder teilnehmende Lehrer erhält Zugang zu einer Onlineplattform speziell für das Bären-Projekt. Diese enthält Lieder, interaktive Spiele und Rätsel. Zusätzlich können Kinder Bens Abenteuer im Bären-Blog und im Online-Fotoalbum festhalten.
  • Die Bären bleiben normalerweise für einen Zeitraum von drei Wochen an einer Gastgeberschule.

Sollten Sie noch keine Partnerschule für das Projekt haben, machen Sie sich keine Sorgen! Wir helfen Ihnen gerne dabei, eine Partnerschule zu finden, auch nur für eine kurzfristige projektbezogene Zusammenarbeit.

Anmerkung: Das Bären-Projekt steht nur Grundschulen in Deutschland und im Vereinigten Königreich zur Verfügung.

Weitere Informationen

Wenn Sie daran Interesse haben, die Bären an Ihrer Schule aufzunehmen, oder wenn Sie gerne mehr über das Projekt erfahren möchten, können Sie sich gerne über das Online-Formular bei uns melden.

Tags

Tags