language rating 0

AUF EIGENEN FÜßEN STEHEN

Bericht: Mein Jahr in Brightlingsea

Von Stephan Wolff

Die Erfahrung in England

Rückblickend kann ich ohne zu zögern sagen, dass mein Jahr am Colne College in Brightlingsea mit zur besten Zeit meiner Jugend zählt.

Aufregende Abreise

Natürlich war ich vor der Abreise nervös, da es schwer fällt, Freunde, Familie und alles Vertraute zurückzulassen. Allerdings machte ich bereits am ersten Abend mit einigen Jugendlichen Bekanntschaft und fühlte mich so sehr schnell willkommen. Schon nach wenigen Tagen war ich mit meinem neuen Umfeld, d.h. bei meiner Gastfamilie und bei meinen Freunden, wirklich angekommen. Mit allen stehe ich auch heute noch in Kontakt.

Auswahl der Kurse

Ähnlich war es in der Schule: Die Lehrer ermöglichten mir einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in das Schulleben und unterstützten mich, wo sie nur konnten. Verglichen mit der deutschen Oberstufe ist das englische College-System sehr viel spezifischer. Vor meiner Abreise wählte ich bereits meine Kurse. Es durften höchstens fünf sein, während des Aufenthalts fand ich jedoch sehr schnell heraus, dass die meisten englischen Schüler lediglich drei oder noch weniger Fächer belegen. Da sie sich im Gegensatz zu deutschen Schülern schon früh überlegen müssen, welchen Berufzweig sie anstreben, wählen die Schüler meistens nur die Kurse, die diesem Berufsfeld auch nahe kommen.

Eine gute Empfehlung

Mein Auslandsjahr hat mir außer besseren Englischkenntnissen jede Menge nützliche Erfahrungen und viele gute Freunde gebracht und ich kann jedem, der überlegt, Zeit im Ausland zu verbringen, nur dazu raten.

Auf eigenen Füßen stehen

Darüber hinaus ist es ohne Zweifel ein unvergleichliches Erlebnis, das erste Mal (fast) auf eigenen Füßen zu stehen, d.h. beispielsweise selber Entscheidungen treffen zu können. Allerdings kann man sich natürlich auch bei Fragen an Tutoren in der Schule oder Ansprechpartner der Austauschorganisation wenden. Trotzdem ist die Kombination aus Jugend, erster Verantwortung und Ausland unschlagbar, wenn es darum geht, Eindrücke und Erinnerungen zu sammeln, an die man immer wieder gerne denkt.

1 | 2 | weiter